Image

Astrologie

Image

Warum Astrologie?

Seit Jahrtausenden haben die Menschen die Bewegungen der Gestirne am Himmel beobachtet und Parallelen zu den Geschehnissen auf der Erde gefunden.

Das Horoskop antwortet unter anderem auf folgende Fragen:

  • Wo stehe ich im Moment in meinem Leben?
  • Ich muss mich entscheiden! Beruf, Partnerschaft, Wohnsituation.
  • Steht bei mir ein Berufswechsel an? Werde, wer du bist!
  • Hilfe, ich bin in einer Krise! Wie lange noch?
  • Wer bin ich wirklich?
  • Mein nächstes Jahr? Mein Solar?
  • Meine Beziehungen?
  • Falsche Partner?
  • Astrologie-Beratung
  • Gratistest Astrologie
  • Grundlagen
  • Geschichte der Astrologie

Wie sieht eine solche Beratung aus:

Nehmen Sie sich 1 bis 1 ½ Stunden Zeit.

Das Gespräch wird auf Voicemail aufgenommen und per E-Mail verschickt.

Kostenpunkt: 180.- mit der Horoskop Zeichnung

 Gratistest Astrologie

Hier handelt es sich nicht um ein Computerhoroskop, sondern um eine persönliche, individuelle kurze Beratung am Telefon.
Nutzen Sie die Möglichkeit, per Internet einen ersten Eindruck zu erhalten. Das geht ganz einfach, indem Sie untenstehendes Formular ausfüllen.

Wichtig: Beachten Sie, dass bei der Angabe Ihres Geburtsangaben die genaue Zeit (Stunde, Minuten) sowie der Geburtsort unbedingt eingetragen werden müssen. Mit Ihren Angaben erstelle ich Ihr persönliches Horoskop. Anschliessend werde ich Sie telefonisch kontaktieren und Ihnen in einem persönlichen Gespräch Ihr Horoskop erläutern.

Dieses Telefongespräch von ca. 10 Minuten kann ein astro-psychologisches Beratungsgespräch im persönlichen Rahmen nicht ersetzen. Ein astro-psychologisches Beratungsgespräch ist immer auch Vertrauenssache. 

Die Themen und Schwerpunkte einer astrologischen Beratung und Horoskopdeutung können Sie selbstverständlich selbst festlegen.

 

  Wie sieht eine Horoskopzeichnung aus?

 

radix

  So sieht ein Chart aus


Ein Radix, auch Chart genannt, ist eine Kreiszeichnung mit 12 Häusern und mit verschiedenen Planeten auf verschiedenen Ebenen und mit Winkeln und Graden versehen, die alle im Moment der Geburt als eine Spiegelung der kosmischen Konstellationen die Entsprechung hier auf der Erde bilden. Jedes Chart ist einzigartig! Es gibt nicht zwei gleiche Radixe, ausser es sind Zwillinge, und auch die sind nicht ganz genau gleich.

Das Datum der Geburt sowie der Ort und die genaue Tageszeit ergeben die Horoskopzeichnung.

Woher stammt die Astrologie?
Die westliche Astrologie hat ihre Ursprünge in vorchristlicher Zeit in Babylonien und Ägypten. Ihre in Grundzügen noch heute erkennbaren Deutungs- und Berechnungsgrundlagen erfuhr sie im hellenistisch geprägten griechisch-ägyptischen Alexandria. Aus ihr ging damals die Astronomie als deutungsfreie Beobachtung und mathematische Erfassung des Sternenhimmels hervor, und sie blieb lange Zeit als Hilfswissenschaft mit ihr verbunden.

 

Woher stammt die Astrologie?


Die westliche Astrologie hat ihre Ursprünge in vorchristlicher Zeit in Babylonien und Ägypten. Ihre in Grundzügen noch heute erkennbaren Deutungs- und Berechnungsgrundlagen erfuhr sie im hellenistisch geprägten griechisch-ägyptischen Alexandria. Aus ihr ging damals die Astronomie als deutungsfreie Beobachtung und mathematische Erfassung des Sternenhimmels hervor, und sie blieb lange Zeit als Hilfswissenschaft mit ihr verbunden.